Leopardgeckos-Brhv.
  Zwangsernährung
 
"
Wenn der Leopardgecko nicht mehr frisst und abmagert dann muß eine Zwangsernährung durchgeführt werden !

Natürlich müssen erst alle möglichen Krankheiten / Parasiten von einem Reptilien - Tierarzt ausgeschlossen werden !

Wenn keine Krankheit hinter dieser Abmagerung steckt dann beginnt die Zwangsernährung damit das Tier nicht stirbt !

Zuerst versucht man noch ein zerdrücktes Insekt / Wachsmade dem Leo ins Maul zu schieben ,wenn er trotzdem nicht frisst ,dann kann der Tierarzt eine konzentrierte Futterpaste mitgeben oder man zerquetscht Insekten und dieses füllt man in eine Einwegspritze ( ohne Nadel ) !

Man nimmt den Leopardgecko und fixiert ihn mit einer Hand !
Mit der Spitze der Spritze öffnet man ihn das Maul !
Die Spitze solle sich im Halsraum des Leos befinden !
Den Spritzeninhalt auf einmal oder zweimal in den Hals quetschen !
Der Leopardgecko ist es gewohnt größere Nahrung zu schlucken ,so das der Spritzeninhalt kein Problem für ihn bedeutet !

Sollte der Leopardgecko sich wehren ,dann lieber später nochmal probieren ! Auf keinen Fall zuviel Stress auf kommen lassen , da das Tier schon geschwächt ist - könnte Stress tödlich sein !

Man könnte auch ,wenn man viel Zeit hat , den Inhalt der Spritze auf die Maulspitze träufeln ,so das der Leo die Nahrung selber ableckt ,aber das ist sehr Zeitaufwendig und man braucht viel Geduld !


 
  Copyright by Leopardgeckos-Brhv.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=